Warum

Mobile Advertising

Warum Sie Mobile Advertising in Betracht ziehen sollten

Überlegen Sie noch, ob Mobile Advertising Ihr Werbekanal ist?
Wir zeigen ihnen die Vorteile von Mobile Advertising auf und warum In-App-Werbung Ihnen hilft, die richtige Zielgruppe anzusprechen.

  • Mehr als 80% des Traffics erfolgt auf mobilen Geräten

    Das Mobilfunkgeschäft ist nach wie vor einer der am schnellsten wachsenden Märkte. Obwohl sich das Wachstum in letzter Zeit etwas verlangsamt hat, gehen wir nach wie vor von anhaltenden Wachstumsraten aus. Mehr als 80% des gesamten Web-traffics entfallen auf mobile Geräte. Dies zeigt, dass mobile Werbung eine der stärksten Möglichkeiten für Werbetreibende sein wird und von Marketern in Betracht gezogen werden sollte.

  • Die besten Geo-Targeting-Optionen sparen Ihnen Geld.

    Mobile Werbung ist sofort und vor Ort. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, genau die Zielgruppe anzusprechen, die Sie benötigen, genau dort, wo sie sich befinden. Sie möchten beispielsweise ein Publikum in einem bestimmten Bereich erreichen, nur um einen lokalen Service oder ein Geschäft zu bewerben? Mobile Werbung gibt Ihnen die Möglichkeit, nur in bestimmten Bereichen zu werben. Es hat einen doppelten Effekt: Sie stellen sicher, dass Sie nur innerhalb eines bestimmten Bereichs Kontakt zu Menschen aufnehmen und das spart Ihnen Marketingkosten.

  • Mobile Werbung fördert das Engagement

    Seien wir ehrlich! Eine Menge Werbung da draußen wird von den Leuten ignoriert, weil Werbung überall zu jeder Zeit stattfindet. Mobile Ads haben einen großen Vorteil: Sie bieten die Möglichkeit, mit dem Publikum in Kontakt zu treten. Der Swipe Cube von Adello Direct kann vom Benutzer gedreht werden, das Peel Kreative zeigt an, ob das Publikum bis zum letzten Layer durchhält und es freirubbelt. Im Vergleich zu statischen Kampagnen im Web, in öffentlichen Spots und im Fernsehen haben die mobilen Anzeigen einen großen Vorteil.

  • Kosten- und zeiteffizient

    Mobile Ads sind billiger, weil ihr Targeting besser ist. Die meisten anderen Werbeplattformen haben einen höheren Aufwand, z.B. für Prints oder gebuchte Werbeflächen wie Plakate. Mit Adello Direct sparen Sie auch Ihre Zeit, In weniger als fünf Minuten können Sie Ihre mobilen Werbekampagnen einrichten. Noch nie war es so einfach, mobile Werbung zu schalten.

How to

Beginne mit Mobile Advertising

Adello Direct ist so einfach zu bedienen, dass Mobile Advertising für jeden zugänglich ist. Medienagenturen, die mit Mobile Advertising und programmatischem Einkauf bestens vertraut sind, aber auch Kunden die erstmals mobile Werbekampagnen erstellen.

  • Legen Sie die übergeordneten Marketingziele

    Definieren Sie Ihr Kampagnenziel. Ist es Markenbekanntheit. Wollen Sie den Traffic für eine neue App, die Sie einführen steigern oder den Umsatz steigern? Das Hauptziel müssen Sie zuerst setzen / bestimmen.

  • Definieren Sie Ihre Zielgruppe

    Nachdem Sie festgelegt haben, was Sie erreichen wollen, ist die nächste wichtige Entscheidung, wen Sie mit dieser Kampagne ansprechen wollen? Welches Interesse hat Ihre Zielgruppe (sind sie Sportbegeisterte oder lieben sie Autos)?

    In-App-Werbung zeigt relevante Kampagnen für Interessengruppen auf der Grundlage der installierten Apps, die ein Benutzer auf seinem mobilen Gerät hat. Daher ist es wichtig zu wissen, was er mag.

  • Wählen Sie das richtige Format für Ihre Ad Unit

Dies hängt stark mit Ihrem Gesamtziel der Kampagne zusammen. Engaging Werbeblockformate wie unser „Peel Creative“ oder der „Swipe Cube“ zielen auf die Interaktion mit den Nutzern ab. Durch die Interaktion mit der Ad Unit haben Sie eine höhere Chance, dass ein Nutzer mit Ihrer Anzeige in Kontakt kommt und erhalten bessere Ergebnisse bei einer Klickrate. Statische Ad Unit-Formate wie z.B. eine Banner Ad Unit dienen dem Zweck des Brandings. In diesem Fall ist es wichtig, aussagekräftige Botschaften zu erschaffen und sich auf Farben und Design des Banners zu konzentrieren.